THE ART OF PROTEST (BEGINNERS)

Du würdest gerne mit einem Plakat an eine Demo, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Du willst deiner*deinem Abgeordneten schreiben, findest aber nicht die richtigen Worte? Du bist der Meinung, es ist Zeit für ein Manifest, hast aber nie die Zeit anzufangen? Dann komm zum ersten Treffen von THE ART OF PROTEST (BEGINNERS) am 17. September in Bockenheim!

Sonstige

SA 14.01.2023
10:00 — 18:00 Uhr

Campus Bockenheim, Mertonstraße 30

The Art of Protest (Beginners) findet im Rahmen des IMPLANTIEREN 2022/23 Beziehungsweisen in Frankfurt am Main statt.

Link zur Veranstaltung

Ticket

ASJA & Jonathan stehen mit Blumen und pinkem Fell vor einer Mauer

The Art of Protest (Beginners) lädt zu Experimenten mit Theatermitteln und Protestformen ein. Zusammen mit ASJA & Jonathan Schmidt-Colinet wagt ihr einen Einstieg in öffentlichen Protest, lernt Expert*innen aus der aktivistischen- und Theaterszene kennen und entwerft, probt und diskutiert kreative Beiträge für die öffentliche Meinungsäußerung. An sechs Samstagen von September 2022 bis Februar 2023 beschäftigen wir uns jeweils mit Theatermitteln (Kostüm, Stimme, Requisiten etc.), erfahren etwas über die Praktiken geladener Protest-Expert*innen und über historische Beispiele verschiedener Protestformen. Davon ausgehend erarbeiten wir Protestbeiträge und probieren diese dann bis zum nächsten Treffen im öffentlichen Raum aus; etwa mit einem Plakat bei einem Klimastreik, einem Chor gegen Polizeigewalt, einem Kostüm für bezahlbaren Wohnraum oder einem Tanz für körperliche Selbstbestimmung… Willkommen sind Menschen aller Altersgruppen, die einen Zugang zur Mitgestaltung im öffentlichen Raum suchen und sich gegen nationalistische, sexistische, oder rassistische Positionen einbringen wollen. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen unter: https://2022-23.implantieren-festival.de/de/practice/art-of-protest-beginners/

ASJA & Jonathan Schmidt-Colinet + Guests

The Art of Protest (Beginners) wird koproduziert vom Festival IMPANTIEREN 2022/23 und gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR sowie dem Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main. Implantieren 2022/23 ist ein Festival von ID_Frankfurt e.V.. Gefördert vom Kulturfonds Rhein-Main, dem Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main, dem Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Stiftung Flughafen Frankfurt/Main, durch das Programm »Verbindungen fördern« des Bundesverbands Freie Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Kulturstiftung der Städtischen Sparkasse Offenbach am Main und der Naspa Stiftung.

Weitere Termine:

  • SA 17.09. | 10:30

    Campus Bockenheim, Mertonstraße 30

  • SA 15.10. | 10:00

    Campus Bockenheim, Mertonstraße 30

  • SA 12.11. | 10:00

    Campus Bockenheim, Mertonstraße 30

  • SA 10.12. | 10:00

    Campus Bockenheim, Mertonstraße 30

  • SA 11.02. | 10:00

    Campus Bockenheim, Mertonstraße 30