PROFITRAINING TANZPLATTFORM RHEIN-MAIN
mit Amelia Uzategui Bonilla

Das Profitraining richtet sich an professionell tätige Tanzschaffende (Tänzer*innen, Choreograf*innen, Tanzpädagog*innen und Tanzstudierende).

Training

MO 21.03.2022
10:00 — 11:30 Uhr

Künstlerhaus Mousonturm - Probebühne 3

Das Training findet in Präsenz statt. Momentan ist die Teilnehmer*innenzahl auf 10 Personen beschränkt und es gilt die 2G+ Regel. Das vollständige Hygienekonzept und weitere wichtige Infos sind in der Bestätigungsmail zu finden. Anmeldung an anmeldung@tanzplattformrheinmain.de mit folgenden Informationen: Name, Adresse, Erreichbarkeit. Bei spontaner Teilnahme ohne Anmeldung oder sehr kurzfristigen Anmeldungen, können wir keinen Platz garantieren.

Link zur Veranstaltung

Ticket

Fotograf: Adriana Peralta

Trainingsbeschreibung

Die ganze Welt tanzt gerne zu einem Rhythmus. Oder sogar zu mehreren Rhythmen. Wir tanzen zu Klangschichten. Die meisten von uns haben nicht nur Spaß an dieser Art von Tanz, sondern auch daran, anderen dabei zuzusehen. Zu sehen, wie sie sich bewegen, während sie den Beat mittragen, ob er nun hörbar ist oder nicht. Wir können ihn spüren, wenn er da ist. Es ist die Art, wie jeder von uns geht, wie wir in unseren verschiedenen Dialekten und unserem Slang sprechen. Es ist die Art und Weise, wie wir eine Geschichte erzählen, wie wir Affekte, Gefühle und Rhythmus vermitteln. In dieser Woche werden wir uns darin üben, Beats zu hören und darauf zu reagieren. Wir werden gemeinsam die Geschwindigkeit herausfordern, Relationalität in den Mittelpunkt stellen und Fehler zulassen. Methoden aus Somatics, Improvisation, Perreo, Salsa und Festejo werden angewendet.

Biographie

Amelia Uzategui Bonilla wurde in Lima, Peru, geboren. Seit 2007 tritt sie professionell in den Vereinigten Staaten, Südamerika und Europa auf. Seit 2010 choreografiert sie Solo- und Gruppenarbeiten und lernte mit innovativen Künstlern wie Marina Abramović, Adam Barruch, Cunamacué - Afro-Peruvian Dance, Ángeles D1, Luís Antonio Vílchez, Anna Halprin, NAKA Dance Theater, Tino Sehgal und Nina Wise. Amelia ist Absolventin der Juilliard School (BFA) und der HfMDK Frankfurt (MA) und gehört zum Leitungsteam von ID_Frankfurt- Independent Dance and Performance e.V. im ID_Tanzhaus FRM.

Die Tanzplattform Rhein-Main, ein Projekt von Künstlerhaus Mousonturm und Hessischem Staatsballett, wird ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain und gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und der Stiftungsallianz [Aventis Foundation, BHF BANK Stiftung, Crespo Foundation, Hans Erich und Marie Elfriede Dotter-Stiftung, Dr. Marschner Stiftung, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main].

Weitere Termine:

  • DI 22.03. | 10:00

    Künstlerhaus Mousonturm - Probebühne 3

  • MI 23.03. | 10:00

    Künstlerhaus Mousonturm - Probebühne 3

  • DO 24.03. | 10:00

    Künstlerhaus Mousonturm - Probebühne 3

  • FR 25.03. | 10:00

    Künstlerhaus Mousonturm - Probebühne 3