TRENNUNGSSONGS OF TOGETHERNESS:
AFTERNOON TEA & KAFFEE UND KUCHEN

Dies ist eine herzliche Einladung, sich an den vier Sonntagen im Juni um 16 Uhr (3pm UK time) zum Afternoon Tea & Kaffee und Kuchen für eine halbe Stunde online dazuzuschalten. nur ONLINE!

Performance

SO 19.06.2022
16:00 — 16:30 Uhr

Online

Link zur Veranstaltung

Ticket

Die experimentelle Pop-Band Tedious Work, lädt sich zum Kaffeekränzchen bei euch zu Hause ein. Tedious Work sind Paul Norman, Leander Ripchinsky und alle, die sich dazuschalten. Hier entsteht partizipative Musik auch für unmusikalische Menschen, die sich vor Mitmach-Theater gruseln und skeptisch sind, noch mehr Zeit am Rechner zu verbringen. Macht euch einen Tee oder einen Kaffee, bringt euch vielleicht ein Stück Kuchen mit, dann lässt es sich hier gut für eine halbe Stunde miteinander allein sein.

Welche Zustände des Zusammen-Seins kann es geben? Wie können wir, räumlich getrennt durch unsere digitalen Geräte, Erfahrungen der Verbundenheit machen? Wie machen wir eine Performance über Menschen online, ohne über Menschen online zu sprechen?

Eine Session von Afternoon Tea & Kaffee und Kuchen ist aufgebaut wie ein Konzert, konzipiert für verschiedene Zu-Hauses. Paul & Leander bringen eine Setlist mit für diesen Anlass geschriebenen Songs mit. Song für Song wird eine neue Einladung ausgesprochen und dann gemeinsam jeweils ein anderes kurzes performatives Experiment durchgeführt.

Für den Song Bad Connection werden alle Teilnehmenden gebeten, ihre Kamera zu der Stelle im Haus zu tragen, an der sie die schlechteste Verbindung haben. Von dort werden wir versuchen über diese besonderen Orte zu berichten. Wer vorher eine E-Mail an tediouswork@liebt-dich.de sendet, dem kann außerdem ein präpariertes Instrument für ein Konzert geliefert werden. Beim Song Spicken ist erlaubt formiert sich dann zum Beispiel ein stumm geschaltetes Flötenorchester, welches daran arbeitet über Abgucken die gleichen Töne zu treffen.

Für I’m sorry we have to start again werden vorbereitete Mini-Keyboards per Radkurier in Frankfurter Wohnzimmer geliefert. Sonntags ab 16 Uhr werden dann kollektive Melodien gewürfelt und gemeinsam alle sechs Töne aufgeführt. Aber obwohl die Online-Konzerte auf Partizipation hin komponiert sind, kannst du dich immer noch auch zurücklehnen und einfach deinen Afternoon Tea and Kaffe und Kuchen genießen.

Möglichkeiten mitzumachen unter: tediouswork@liebt-dich.de
Kostenloser Zugang zu den Online-Performances (Kamera, Ton und Mikrofon empfohlen) über die Ticketlinks

Tedious Work, das bist Du, das seid ihr… und Paul Norman & Leander Ripchinsky.

Tedious Work glauben, eine Band inmitten einer Welttournee zu sein, die es langsam leid ist, ihr Debütalbum „Afternoon Tea & Kaffee und Kuchen“ für eine Person nach der anderen zu spielen. Also aktualisieren sie ihr bestehendes Repertoire, hauchen ihm neues Leben ein und schmuggeln heimlich neue Songs ein, immer darauf bedacht, das Publikum nicht vom Mitsingen abzubringen. Tedious Work stehen kurz vor dem Durchbruch; am Ende der Durststrecke des zweiten Jahres – bis das neue Album endlich gespielt wird, in voller Länge und ohne Zugabe.

F*Lab-Festival mit der freundlichen Unterstützung von „experimente#digital – eine Kulturinitiative der Aventis Foundation“

Weitere Termine:

  • SO 05.06. | 16:00

    Online

  • SO 12.06. | 16:00

    Online

  • SO 26.06. | 16:00

    Online